Manfred Friedrich & Max Unverdorben GBR Moto MM

09901-2028312

Motorradhelme: Neue Sicherheitsnorm in Kraft getreten.

20 Jahre galt für Motorradhelme die Sicherheitsnorm ECE 22.05 (ECE-R 22.05). Prüfkriterien sind unter anderem die Stoßdämpfung an verschiedenen Stellen und die Haltbarkeit der Außenschale. Zum Juni trat nun eine strengere Sicherheitsnorm in Kraft, die ECE(-R) 22.06.

Sie erweitert den Prüfumfang nach Angaben von TÜV Rheinland um fast ein Drittel. Vor allem der Aufpralltest wird verschärft. Die neue Norm sieht ferner einen Rotationstest vor, bei dem die Drehung des Kopfes bei einem möglichen Aufprall simuliert wird.



Wie alt ist Ihr Helm? Keine Sorge: Beim Wechsel von alter zu neuer Norm gibt es Übergangsfristen. ECE(-R) 22.06 greift zunächst nur für neu entwickelte Modelle. Erst ab 2024 dürfen solche Helme dann auch nicht mehr verkauft werden.



Rechtzeitig vorsorgen? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.


 

Motorradhelme: Neue Sicherheitsnorm in Kraft getreten.